Neue Homöopathie

 

Neue Homöopathie nach Erich Körbler

Als dipl. Lebens-Energie-Therapeut L-E-T ®/NH kann ich Ihnen in meiner Praxis für Atlaslogie und Neue Homöopathie auf Wunsch auch die Behandlung mit dem Wissen und den Erkenntnissen der Neuen Homöopathie nach Erich Körbler anbieten.

Mögliche Ursachen für Beschwerden

Die Belastung mit negativer Strahlung nimmt von Tag zu Tag zu. Bekannt sind vor allem elektromagnetische Strahlen aus künstlichen Quellen wie Computer, Radio, Fernsehen, Fernsteuerungen, kabellose Telefone, Handies, aber auch Mobilfunkantennen, Radarüberwachung, Starkstromleitungen, usw. Aber auch elektromagnetische Strahlen von Wasseradern, die Ernährung, der Schlaf- und Arbeitsplatz, die Kleidung, Schmuck, Textilien, Kosmetika etc. können Ursache für körperliche Beschwerden sein.

Diese und weitere negativen Einflüsse können unser Wohlbefinden aus dem Gleichgewicht bringen, unser Immunsystem schwächen und unsere Gesundheit angreifen. Mögliche Symptome sind zum Beispiel: Schlafstörungen, häufige Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Migränenanfälle, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwäche, Allergien, ständige Gereiztheit, Entzündungen und vieles mehr. 

 

Was ist Neue Homöopathie                                      

Die Neue Homöopathie wirkt durch Energie und Information. Statt der nach dem Ähnlichkeitsprinzip ausgesuchten Globuli der klassischen Homöopathie, verwendet die Neue Homöopathie als Energie-Information geometrische Zeichen. Diese werden auf dem Körper auf den Akkupunkturstellen oder auf den Körbler-Punkten eingezeichnet bzw. aufgetragen und bringen den Körper wieder in positive Resonanz. Dabei werden sowohl das Immunsystem gestärkt als auch die Selbstheilungskräfte mobilisiert.

Die Neue Homöopathie kann auch als Informations- und Schwingungstherapie bezeichnet werden. Sie beruht sowohl auf Erkenntnissen der neuen Physik und Forschungen im Bereich der neuen Biologie.

 

Der Mensch steht als biologisches System in ständiger Wechselwirkung mit seiner Umwelt. So ist er dauernd den positiven und negativen Einflüssen anderer energetischer Systeme ausgesetzt. Verträgliche Schwingungsmuster fördern unsere Gesundheit, unverträgliche schaden und schwächen uns.

 

Behandlungsansatz                                      

Störungen im Energiefluss werden mit der Körblerschen Einhandrute festgestellt. So können die Abweichungen vom gesunden Fliessgleichgewicht ermittelt sowie auch die Blockaden und die durch sie verursachten Störfelder erkannt werden.

Erich Körbler entwickelte Strichkombinationen (Vektoren) und weitere geometrische Formen. Diese geometrischen Formen wirken als Antenen und polen elektromagnetische Wellen um. Damit verändern sie bestehende Informationen. Physische, emotionale und mentale Blockaden (Stress) können damit gelöst werden.

Anhand der Testergebnisse mit der Einhandrute werden die geometrischen Zeichen mit definierten energetischen Eigenschaften auf den ausgetesteten Körperpunkten angebracht. Hier wirken sie harmonisierend auf die Energieströme, wobei sie die Selbstheilungskräfte reaktivieren und stärken.

In der Neuen Homöopathie werden Umfeld und Lebensbedingungen in die Untersuchung mit einbezogen. Schlaf- und Arbeitsplatz, Ernährung, Kleidung, Körperpflege können schlecht verträgliche Wirkungen entfalten. Aber auch energetische Störfelder wie Narben, Zahnersatz etc., oder – wie bereits erwähnt - Metallschmuck, Quarzuhren, Pflanzen, Mobiliar, Textilien und Kosmetik können Ursache für Beschwerden sein. Hier kann die Neue Homöopathie mit einfachen Mitteln zu Ausgleich und Harmonie führen. Die Neue Homöopathie verbessert den Fluss der Lebensenergie und aktiviert die Selbstheilungskräfte.

 

Therapieangebot

Körblerstatus
Kontrollieren und harmonisieren körperlicher Störungen mittels geometrischer Formen.

Umschreiben
Umgestalten oder umprogrammieren krankmachender Vorstellungen und Prägungen.

Austesten des Wohn-, Schlaf- und Arbeitsbereiches
Aufspüren von Wasseradern, Elektro-Smog und reduzieren oder beseitigen der störenden Einflüsse.

Austesten von Material-, Farb- und Lebensmittelverträglichkeit

 

Zitate von Erich Körbler

Die Neue Homöopathie ist eine energetische Behandlung des gestörten Biosystems durch geometrische Formen, die eine direkte Einflussnahme in die Steuerungsebene des Systems ermöglichen, um die gestörte körperimmanente Lebensenergie wieder in Balance zu bringen.
(Erich Körbler, Neue Homöopathie, 1992)

Krankheit ist, von ihrer Basis her gesehen, eine gestörte Balance der Energiesysteme oder deren Blockade durch mangelhafte Energieversorgung.
(Erich Körbler, Neue Homöopathie, 1990)

Viren, Bazillen, Bakterien etc. leben ja immer in Symbiose mit uns und in uns. Sie wenden sich erst gegen uns, wenn unser Körper energetisch geschwächt ist.
(Erich Körbler, Neue Homöopathie, 1990)

Auch Gedanken können Energie sein. Daher spielen auch psychische Prozesse eine Rolle in der ganzheitlichen Behandlung. Stichworte sind: Psychosomatik, Placeboeffekt, Spontanheilungen etc.
(Erich Körbler, Neue Homöopathie, ohne Datum)
 

„Was passiert, wenn man die geometrischen Formen bzw. die Striche z.B. am Körper anbringt? Erst einmal passiert gar nichts mit den Strichen selbst. Eine Wirkung entsteht dadurch, dass die Schwingung, die von aussen auf diese Strichkombination trifft, zeitlich verändert wird. Wenn jetzt zu einer Normalschwingung eine zeitlich veränderte hinzukommt, dann passiert etwas. Entweder löschen sich die Schwingungen, sodass an dieser Stelle überhaupt nichts mehr ist oder sie stärken sich in der Summe. Der Trick dabei ist, dass ich durch zeitliche Verschiebung eine Welle auf die andere setze, das ist so, wie wenn Sie Wellen im Ozean beobachten. Da gibt es manche, die sind doppelt so hoch als alle anderen, denn da setzt sich eine auf die andere. Genau das machen wir auch, wenn wir Strichcodes einsetzen. Durch die verschiedenen Strichkombinationen kann ich so ausgezeichnet in Nuancen arbeiten. Quer angebrachte Striche reagieren deshalb anders als senkrechte, da Querstriche mit der Horizontalstrahlung in Resonanz treten.“
(Erich Körbler, ohne Datum)

Wir sehen nicht das Simili, sondern das ergänzende Gegenteilige.
(Erich Körbler, Neue Homöopathie, ohne Datum)

Entzündungen: Unser Körper muss heutzutage ununterbrochen auf Ausseneinflüsse reagieren, z.B. auf Elektrosmog, Ernährungszusätze, künstliche Stoffe. Deswegen entstehen sehr leicht Entzündungen, die der Körper aber nicht zu Heilzwecken aufbaut, sondern solche Entzündungen sind eigentlich eine eigene Krankheit. Nach Anbringen einer geometrischen Form verschwindet sie Entzündung vielleicht nicht ganz, sondern sie geht auf das Mass zurück, wo die Selbstheilungskräfte wirksam werden können.
(Erich Körbler, Neue Homöopathie, 1992)

Bei der Nagelbettentzündung, da brauchen Sie nichts anderes zu tun, als mit einem Stift eine Sinusform daneben hinzumalen. Innerhalb von 24 Stunden wird diese Nagelbettentzündung abgetrocknet sein.
(Erich Körbler, Neue Homöopathie, 1992)
 

Erich Körbler wurde am 13. März 1938 in Wien geboren. Er ist am 2. März 1994 verstorben.